modamoda de ital Ledertasche Damenhandtasche Damentasche Schultertasche Nappaleder IT40 Kastanie

B01LZAEN7J

modamoda de - ital. Ledertasche Damenhandtasche Damentasche Schultertasche Nappaleder IT40 Kastanie

modamoda de - ital. Ledertasche Damenhandtasche Damentasche Schultertasche Nappaleder IT40 Kastanie
  • Klassisch schöne handgefertigte ital. Damenhandtasche aus weichem griffigen Nappaleder....
  • ein geräumiges Hauptfach mit Reißverschluss durch ein Mittelfach ebenfalls mit Reißverschluss geteilt | ein seitliches Innenfach mit Reißverschluss für z. B. Ihr Smartphone geeignet | ein kleines Steckfach für Ihren Schlüssel o. ä. | ein Außenfach mit Reißverschluss auf der Rückseite | verstärkter Boden | textiles Innenmaterial | silberfarbene Metallteile
  • 100% Nappaleder
  • Die abnehmbaren Tragegriffe können mittels Karabiner zu einem langen Schultergurt zusammen gefügt werden
  • Außenmaße ca.: Breite 40 cm x Tiefe 14 cm x Höhe 29 cm | Gesamthöhe der Tasche mit Henkel ca.: 45 cm | Gewicht ca.: 0,75 kg
modamoda de - ital. Ledertasche Damenhandtasche Damentasche Schultertasche Nappaleder IT40 Kastanie modamoda de - ital. Ledertasche Damenhandtasche Damentasche Schultertasche Nappaleder IT40 Kastanie modamoda de - ital. Ledertasche Damenhandtasche Damentasche Schultertasche Nappaleder IT40 Kastanie modamoda de - ital. Ledertasche Damenhandtasche Damentasche Schultertasche Nappaleder IT40 Kastanie

Weiterführende Informationen


Es geht los: Die Telefónica will künftig in Deutschland die Daten ihrer Kunden anonymisiert auswerten und an Unternehmen und Behörden verkaufen. Das bestätigte der Telefónica-Deutschland-Chef Thorsten Dirks der  Keshi Leinwand neuer Stil Damen accessories hohe Qualität Einfache Tasche Schultertasche Freizeitrucksack Tasche Rucksäcke Rot
. Bereits vor drei Jahren hatte der spanische Telekommunikationskonzern diesen Versuch unternommen, die Umsetzung der neuen Geschäftsidee aber nach Protesten von Datenschützern  Oilily Paisley Flower Carry All Grün Damen Handtasche Tasche Henkeltasche
. Die seitdem verstrichene Zeit hat das Unternehmen offenbar genutzt, um Kritikpunkte zu entschärfen. "Wir werden uns nicht noch mal die Finger verbrennen", sagte Dirks der "Wirtschaftswoche". "Eines habe ich gelernt: Datenschutz ist ein ganz kritischer Punkt."

Das aus dem ursprünglich "Smart Steps" genannten Projekt entstandene B2B-Produkt der Telefónica nennt sich "Mobility Insight". Im August vergangenen Jahres erläuterte das Unternehmen, das 43 Millionen Mobilfunkkunden in Deutschland zählt,  was sich dahinter verbirgt . Die Bewegungsdaten der Kunden werden über die Basistationen des Funknetzwerks erfasst und zeigen im Gesamtbild, wo sich wann wie viele Menschen bewegen. Unternehmen können beispielsweise mit Hilfe dieser Daten herausfinden, welches die besten Standorte für neue Filialen oder die besten Öffnungszeiten für ihre Läden sind.

ESPACE PRESSE
SUIVEZ-NOUS
RETROUVEZ FRANCE BLEUSUR TOUS LES SUPPORTS

Télécharger l'application France Bleu :

Bourse
Retour Haut de page

France Bleu 2015 – Tous droits réservés

Fizik Shoes R3B Uomo Red